Wenn einer eine Reise tut… Teil 3

Nach dem der Game Castle in jeder Hinsicht eine Enttäuschung war, außer darin, Erkenntnisse zu sammeln, wie man es nicht macht, wollten wir einfach nur ziellos durch die Innenstadt schlendern. Aber bereits wenige Meter weiter standen wir vor dem örtlichen SATURN, dem ich natürlich einen Besuch abstatten wollte. Mal kurz reinschauen kann ja nicht schaden. Die Betonung liegt auf „kurz“, schlussendlich habe ich bestimmt eine Stunde darin verbracht und konnte mich gar nicht sattsehen an der Fülle und der Auswahl. Das war bestimmt die größte Elektronikmarkt-Videospielabteilung, die ich je gesehen habe, ergänzt durch Merchandise, Technikgadgets, eine Auswahl an LEGO, Pop Up Figuren und allem anderen, was der geneigte Nerd sich nur wünschen kann. Dazu gab es natürlich gerade eine 3für2 Aktion, was das Ganze noch „schwieriger“ machte. Der zuständige Einkäufer hat ganz offensichtlich eine Schwäche für die PS4, wie die wirkliche riesige Auswahl bezeugte. Ich sah Spiele, von denen ich noch nie vorher gehört habe, alle fein säuberlich sortiert und aufgereiht in unzähligen Metern Regalfläche und das „allerschlimmste“: Alles konkurrenzlos günstig!
Dazu alle paar Meter Aktionsflächen, auf denen sich die Schnäppchen türmten. Sogar eine Ramschkiste Wii und DS Titel gab es dort, denn dort hat man für sowas Platz. Während in anderen Filialen ständig um jeden Zentimeter Regalfläche gekämpft werden muss, kann man es sich dort leisten, auch weniger beachteten und älteren Sachen einen Platz zu bieten. Auch „älteren“ Systemen, wie der PS3, für die es eine große Auswahl an neuen, originalverschweißten Spielen zum normalen Preis gab.
Man merkte aber schon, was gut geht, Nintendo und Microsoft bekamen längst nicht die gleiche Aufmerksamkeit, sondern waren etwas abseits auf wesentlich kleinerer Regalfläche untergebracht.
Ich fand das etwas schade, da es gerade im 3DS und WiiU Bereich nur Standartware zu kaufen gab, aber da merkt man eben den Fokus und die persönlichen Vorlieben des Einkäufers.
Dazu gab es Anspielstationen, Konsolenversionen zum Anfassen, die erst einen Tag später überhaupt angekündigt wurden, undundund. Zum Schluss war ich so überfüllt von dem ganzen Input und den Möglichkeiten, dass ich das einzig Richtige tat: Gehen ohne irgendetwas zu Kaufen.
Eigentlich bin ich froh, keine so große Videospielabteilung im örtlichen Elektronikmarkt vorzufinden, wer soll dass denn aller paar Tage durchforsten? Trotzdem blicke ich sehnsüchtig zurück und schwärme jedem von diesem Erlebnis vor 😀
Danach ging es aber wirklich bei schönstem Wetter durch die City und danach an die Alster, wo wir bei einem Bier entspannen wollten. Der Weg gen Bier führte in eine Einkaufspassage und dort in den angesiedelten GameStop.
Da wir im Internet nichts Gutes über die örtlichen GameStops gelesen hatten, wollten wir uns selber ein Bild machen.
Was sollen wir sagen? Ein GameStop halt. So, wie jede andere Filiale mittlwerweile zu 70% gefüllt mit Merchandise und ToysToLife Spielzeug. Daneben aber endlich Regale mit „normalen“ Gebrauchtpreisen für Spiele der PS3/360 Generation, das übliche Neuzeug zum üblichen Neupreis und jede Menge Zubehör. Wir erkundigten uns nach einem Kabel und wurden auch prompt kompetent beraten, inklusive der Option, auszupacken und zu testen, was wir aber ablehnten. Danach kamen wir noch ein wenig mit dem Verkäufer ins Gespräch. Offensichtlich hat er nicht oft Gelegenheit, mit willigen Kunden über ihm genehme Themen zu plauschen, weswegen er ein wenig zu enthusiastisch wurde und das Gespräch ein bisschen ausartete. Wir winkten ungeduldig mit unseren Bieren, wiesen die arme, eingepferchte Verkäuferschaft auf das schöne Wetter draußen hin und verabschiedeten uns, um endlich den Tag mit einem Blick über die Alster ausklingen zu lassen.
Und was für ein Tag. Voller Eindrücke und mit immer noch vollem Portmonee begaben wir uns Richtung St. Pauli, wo wir bei Futter und Cocktails den Tag Revue passieren ließen, unsere Erkenntnisse verglichen und planten, was wir selber umsetzen oder ändern wollten, wenn wir wieder Zuhause seien.
Einige Pläne sind seitdem gereift, andere, im Cocktailräuschchen geschmiedet, wurden wieder verworfen, aber eins ist sicher: Solch eine Weiterbildungsreise wird es demnächst wieder öfter geben, denn sie öffnet den Blick nach außen und nach innen, schärft die Sinne, vertieft Kontakte und tut richtig gut.
In dem Sinne: Auf zur nächsten Reise!
Aber vorher müssen wir noch ein wenig arbeiten 😀

Wenn einer eine Reise tut… Teil 2

Nachdem wir 2nd-Reality verlassen und uns direkt um die Ecke bei asiatischem Essen und einem Bierchen gestärkt hatten, ging es auf Franks Anraten hin Richtung Innenstadt. Ein Besuch des legendären Game Castle stand auf dem Programm.
Ach ja… Game Castle, welch großer Name. Bekannt aus den Videospielmagazinen der 90er als Versandhändler, Importeur und Spezialitätenhändler, wenn es um unser aller liebstes Hobby geht. Was habe ich damals diese und andere Anzeigen sehnsüchtig verschlungen und mich gefragt, warum es bei uns nur Standartelektronikhändler mit Standartspielen gab.
Entsprechend groß waren unsere Erwartungen.
Dirigiert vom Navi machten wir uns also auf den Weg und waren etwas erstaunt, als wir vor einem Tabak- und Souvenierladen angelangten. Nur die etwas veraltete Wii-Werbung ließ erkennen, dass es sich wohl um einen Videospielladen handeln müsse, und natürlich der charakteristische Name. Fast wollten wir nicht reingehen, standen doch auch 2 Verkäufer recht erwartungsvoll schauend direkt im Eingangsbereich, Tabak und Rubbellose verkaufend und nebenbei ein Eis aus der hauseigenen Eistheke mümmelnd.
Wir nahmen allen Mut zusammen und traten grüßend ein.
Zu versuchen, den Blicken der Verkäufer zu entrinnen, war in dem kleinen Laden fast unmöglich, trotzdem verzogen wir uns erstmal in eine Ecke, um uns einen Eindruck zu verschaffen.
Und der war erstmal sehr überraschend, denn hinter der Tabakladenfassade warteten tatsächlich prall gefüllte Regale voller Spiele darauf, erkundet zu werden.
Der zweite Blick war dann allerdings wieder voller Ernüchterung. Zwar gab es jede Menge Spiele, diese schienen aber schon länger nicht mehr beachtet worden zu sein, alles war recht wahl- und lieblos in die Regale gestellt, daneben war eine Vitrine mit undefinierbaren Dingen gefüllt. Unser Blick striff über unzählige 360 Spiele jenseits der 20€ Bepreisung, was bei der Relevanz, die 360 Spiele auf dem Markt haben, doch sehr ungewöhnlich ist.
Daneben fiel unser Blick auf ein Regal voller N64, SNES und Game Boy Spiele in OVP, auch diese recht wahl- und lieblos ins Regal gestopft, viele Hüllen zerdrückt, voller Aufkleber, oder ausgeblichen. Auf manchen waren Preise drauf, auf vielen nicht. Manche waren in DM ausgepreist, andere in Euro. Alle schienen viel zu hoch für das Dargebotene.
Vorbei am Verkaufstresen ging es dann zur anderen Seite. Auch hier Regale voller Spiele der PS3 und Wii Ära. Auch hier Preise jenseits von Gut und Böse. Und uns fiel zum ersten Mal auf, dass viele Spiele nur ausgedruckte Cover in vergilbten Hüllen waren. Das war uns auf der 360 Seite entgangen, da dachten wir noch, der verblichene Effekt war der Dauersonneneinstrahlung über die Jahre zuzuschreiben, was die Preise natürlich noch unwirklicher erscheinen ließ.
Recherche und Benutzen des eigenen Gehirns führten dann zu der Erkenntnis, dass es sich wohl um Ausstellungsexemplare der Neuware handelte. Aha…das machte es ja schon fast wieder interessant, denn wo findet man sonst eine so große Auswahl an Neuware vergangener Dekaden? Leider machten allerdings weder Präsentation, noch Preise wirklich Lust, diese Neuwaren auch zu erwerben. Davon mal abgesehen, dass es gerade im PS3 und 360 Bereich vieles auch noch neu günstig zu erwerben gibt, zählt gerade im Neuwarebereich einfach auch das Neuwaregefühl für mich. Da will ich nicht schlecht ausgedruckte Cover in vergilbten Hüllen mit 49,99€ drauf angucken, sondern ein strahlendes Neuexemplar im Regal vorfinden. Zumal es auch keine Seltenheiten gab, die man nicht woanders finden würde, sondern eher Standartkost a’la GTA und Call of Duty.
Offensichtlich hat sich seit ein paar Jahren im Neuwarebereich im Game Castle auch nicht viel getan. Es gab zwar eine Auswahl an PS4 und auch 3DS Spielen, jedoch keine wirklichen Neuerscheinungen der letzten Wochen oder Monate und das angebotene war auch deutlich teurer, als bei der Elektronikkette um die Ecke (auf die ich morgen zu schreiben komme), was mir normalerweise im kleinen Einzelhandel wenig ausmacht, wenn Präsentation und das ganze Drumherum stimmen.
Ein kleiner Dreher unsererseits und schon waren wir mitten in der Retroecke. Eine ziemlich große Vitrine bot eine wirklich gute Auswahl an SNES, N64 und Game Boy Modulen feil. Jedoch war auch hier wenig Liebe zu erkennen, viele Module waren schmutzig oder abgegriffen, aus Platzmangel in Ecken gestapelt, es war weder eine Sortierung, noch Preise zu erkennen. Einige wenige N64 Titel waren ausgepreist, wobei man bemüht war, den Preis auch ja akurat mitten auf dem Label zu platzieren, jedoch begannen diese Preise bei 10€, und das auf den Sportspielen, da hat man wenig Lust, die Preise für die interessanteren Titel zu erfragen.
Apropos Preise: Wie in Erfahrung zu bringen war, hat das Personal wohl in den letzten Jahren häufiger gewechselt und das momantane sah, man möge es mir verzeihen, nicht besonders videospielkundig aus. Die Frage ist also, ob und wie Auskunft über die Preise erfolgen würde. Gibt es mittlerweile Standartpreise, muss ich ein Angebot machen, was ich ausgeben will, oder wird das allseits beliebte Internet zu Rate gezogen, um bei jedem Spiel, an dem Interesse bekundet wird, den „tagesaktuellen“ Kurs zu recherchieren?
Leider muss ich euch eine Antwort darauf schuldig bleiben, da wir schlicht keine Lust hatten, es herauszufinden. Wenn jemand Erfahrung damit hat, darf er gerne kommentieren. Auch, wenn ich komplett falsch liege und dort kompetente Leute am Werk sind. Ich schildere hier wirklich nur meinen subjektiven Eindruck, ohne investigative Ambitionen gehabt zu haben.
Wir verabschiedeten uns etwas ernüchtert und auch traurig, dass so ein großer Name nur noch ein kleines Licht ist und schwören, unseren Laden und unseren Namen niemals in anderen Hände zu geben. Wenn wir gehen, gehen wir ganz!
Tja, was bleibt zu sagen? Mit ein bisschen Willen kann man im Game Castle bestimmt das ein oder andere Schnäppchen finden, zumal ich nicht glaube, dass an den Preisen rigoros festgehalten wird, wenn man denn mal nachfragt. Ob man denn dazu Lust hat, wenn es doch um die Ecke schöner präsentiert das Gleiche sowieso schon günstiger gibt, ist fraglich. Für Sealed-Sammler sicher einen Blick wert, denn es scheint noch viel aus dem letzten Jahrzehnt auf Lager zu sein und auch der ein oder andere Nur-Modul-Spieler wird sicher was finden, sofern er nicht auf den Schnapper des Jahres aus ist, sondern nur zocken möchte. Wie gesagt: Schöne Auswahl, mangelnde Präsentation, traut euch trotzdem mal rein, wenn ihr in der Gegend seid.

Das war Teil 2 unseres Reiseberichts. Morgen geht es dann um die großen 2 im Gamesbusiness, die uns in mehr als einer Hinsicht überrascht haben. Seid gespannt.

Wenn einer eine Reise tut… Teil 1

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, waren wir letzte Woche unterwegs.
Es zog uns ins schöne Hamburg und neben einigen Verpflichtungen, schauten wir uns natürlich auch die örtliche Videospielladen-Szene an.
Da wir wenig Lust hatten, uns durch kleinere A&Vs zu wühlen und auch nicht auf’s Einkaufen aus waren, haben wir uns nur die großen Traditionsunternehmen vorgenommen, wobei wir leider ComIllusion auslassen mussten, da der Laden immer noch umgebaut wird und Robin, einer der Betreiber und Bekannter von uns, leider nicht in der Stadt war. Schade, die größte PC-BigBox Auswahl (wahrscheinlich) der Welt, hätten wir uns zu gerne angesehen. Beim nächsten Mal dann hoffentlich.

Dafür haben wir dem Frank im 2nd-Reality einen Besuch abgestattet. Der Laden war für Ortsunkundige etwas schwer zu finden und so machten wir einen langen Spaziergang durch’s Viertel, vorbei an Sportplätzen und Eichhörnchen, bevor wir an dem etwas unscheinbaren, in Wohnhäuser eingebetteten Lädchen angelangten.
Drinnen war es zuerst sehr schummrig, aber die Augen gewöhnten sich schnell an die Dämmerung und offenbarten deckenhohe Regale voller Videospiele und Konsolen und einen freundlich grüßenden Mann dazwischen. Wir grüßten zurück und verzogen uns erstmal in den hinteren Teil des Ladens, um uns ungestört einen Eindruck zu verschaffen. Hier gab es vor allem neuere Stücke der PS3 und 360 Ära, bei denen die Preise ungewöhnlich hoch ausfielen, allerdings schien es sich um Neuware zu handeln, die aus Sicherheitsgründen durch ausgepackte Ansichtsexemplare ausgestellt war. Hoffen wir zumindest, denn Preise um die 20€ für gebrauchte Standartspiele wäre doch etwas viel. Dazwischen gab es immer wieder Vitrinen mit wild gestapelten Spezialitäten von Game & Watch, über Merchandise, bis hin zu Inhalten von Special Editions oder Figuren. Das Auge konnte gar nicht alles erfassen, das Gehirn nicht alles verarbeiten. Unter der Decke stapelten sich originalverpackte Konsolen von NES bis PS1, dazu Zubehör und Dekoobjekte. Wir stöberten ein wenig herum und begaben uns dann auf einen Schwatz zu Frank an den Tresen.
Es laufe wohl gut, aber es sei immer schwieriger, an „die alten Sachen“ ranzukommen, gab er zu bedenken.
Im vordereren Teil gab es hauptsächlich aktuelle Ware, wobei der Fokus deutlich auf der PS4 lag und hierbei bei Spielen jenseits des Mainstreams. Man liest zwar immer, dass die großen Titel bei ihm gerne gekauft und vor allem vorbestellt werden, in den Regalen fanden sich aber eher Importe und Indie Titel, wie WonderBoy oder die Zero Dilemma Collection. Cooles Zeug also und Grund genug, den Laden auch als moderner Zocker im Auge zu behalten. Daneben auch hier etliche Vitrinen, diese diesmal aber mit allerhand Retrostuff gefüllt. Wir erblickten etliche NES Spiele, sowohl lose, als auch OVP, dazu stapelweise SNES, N64 und SEGA Games, ebenfalls OVP. Leider war alles recht unübersichtlich gestapelt und hinter Glas und da wir nicht auf Kaufen aus waren, wollten wir auch nicht alles rausholen lassen. Also lässt sich leider zu den Preisen nichts sagen, da nirgends welche erkennbar waren. Auch sämtliche anderen Spiele, ob gebraucht, oder neu, waren zu großen Haufen hinter Glas gestapelt, was leider nicht stöbergeeignet war. Ich guckte kurz die DS Spiele durch, da ich gerade mal wieder Lust habe, diesen Zweig meiner Sammlung zu vergrößern und sah auch einige Schmankerl, wie US Dragon Quest oder Final Fantasy, aber die befinden sich alle bereits zuhause im Regal. Generell war es schade, dass so viel hinter Glas, oder sogar, wie im Falle der Xbox und Game Cube Spiele, versteckt hinter Aufstellern aufbewahrt wurde. Ich verstehe natürlich den Sinn dahinter, ihr wisst selber, wie pissig ich reagieren kann, wenn wieder der zehnte am Tag grundlos eine Packung öffnet, nur, „um mal zu gucken“ und bei Neuware zählt nunmal der Sicherheitsaspekt, wenn nunmal kein Exemplar zu Ansichtszwecken ausgepackt werden soll, aber es erzeugt natürlich eine gewisse Hemmschwelle, extra nach den Spielen fragen zu müssen, vor allem, wenn man heute vielleicht nur gucken und nicht kaufen möchte. Apropos fragen, wir entdeckten nirgends lose Module, wie uns später auffiel, abgesehen von den NES Modulen in den Vitrinen, wahrscheinlich muss man nach denen auch gezielt fragen.
Wie ihr merkt, können wir leider wenig zu den Preisen sagen. Wir konnten auf den ersten Blick keine erkennen, auch schien es in den Vitrinenhaufen keine Sortierung zu geben, nach denen man sich richten könnte, lediglich die als Ausstellungsexeplar in den Regalen befindliche Neuware war bepreist und das vollkommen OK, besonders, da es, wie schon erwähnt, viele außergewöhnliche Stücke gab. Apropos außergewöhnliche Stücke: Da hier Neuware angeboten wird und natürlich nicht immer alles sofort verkauft wird, lohnt sich besonders ein Blick für Special Edition Sammler. Davon ließen sich für diverse Konsolen einige erspähen, vor allem im Tresenbereich. Auch Vita Besitzer werden hier definitiv glücklich: große Auswahl und auch hier etliche, nicht überall erhältliche Schmankerl.
Ihr merkt schon, Zeit sollte man mitbringen, die wird einem auch vor Ort mit einem Kaffee versüßt, und man sollte sich vorher über die Öffnungszeiten informieren, denn die sind wie bei uns: wechselhaft. Wir waren gegen 13 Uhr da und wussten, dass 14 Uhr Mittagspause ist, allerdings waren wir in der halben Stunde unseres Besuchs auch die einzigen Kunden und Frank gab zu erkennen, dass in dieser Zeit wohl selten was los sei und er eigentlich gar nicht öffnen müsse, aber was solle er denn Zuhause?!
Hm…da würde mir einiges einfallen, aber hey, wenn man seine Arbeit liebt, und das tue ich ja auch, ist man auch in ruhigeren Zeiten gerne vor Ort. Trotzdem schadet vorher ein Blick auf die Seite nicht, nicht, dass ihr nach eurem ausgiebigen Spaziergang vor verschlossener Tür steht 😀

Das war Teil 1 unseres Berichts. Freut euch auf einen weiteren Veteranen der Spieleladenszene morgen, oder lieber nicht. Ihr werdet sehen…äh…lesen.

Neue Ware

Die Zeit des Müßiggangs ist vorbei, der Herbst steht vor der Tür und damit die kalte Jahreszeit und bald auch schon Weihnachten. Wobei wir auch in diesem sogenannten „Sommer“ mehr als fleißig waren, hat das schlechte Wetter doch euren Durst nach Konsolen und Games geweckt, so dass wir zeitweise die hohe Nachfrage nicht mal ansatzweise befriedigen konnten und ständig noch tiefer im Lager nach verschollenen Schätzen wühlen mussten. So kommt es, dass unser Lager leider nicht, wie sonst vor Herbstbeginn, prall gefüllt, sondern gähnend leer und nur mit dem Nötigsten bestückt ist. Hoffen wir, dass nun auch noch mal eine Zeit des Aufräumens und Ausmistens kommt, und wir unsere Bestände wieder auffüllen können. Gerade im Herbst und zur Weihnachtszeit, soll ja keiner unglücklich und spielelos den Laden verlassen müssen.
Letzte Woche waren wir auf Reisen, teils geschäftlich, teils privat und haben uns unter anderem in anderen Läden umgesehen, inspirieren lassen und auch geguckt, wie es nicht laufen darf.
Unsere Eindrücke und Einsichten werden nach und nach im Laden umgesetzt werden, teils mit sichtbaren Veränderungen für euch, teils auf interner Ebene.
Nun aber erstmal zur lange verschollenen „Neue Ware“ Liste. In den letzten Wochen gab es entweder zuwenig Grund, eine zu führen, oder wir waren schlicht nicht anwesend, um zu bloggen und natürlich, um die Dinge von der Liste an den geneigten Kunden bringen zu können.
Lang wird sie nicht ausfallen, wir waren ja nicht da und die Lagersituation hatte ich ja bereits geschildert. Hoffen wir, dass sich in den nächsten Wochen sehr viel tut, wir sind heiß und motiviert. Aber kommt doch bitte vorher einfach ein paar Restbestände wegkaufen, da sind auch noch ein paar schöne Stücke dabei und wir können Platz und Budget für neue Ware gut gebrauchen 😀

Los geht’s:

Konsolen
Game Cube
Xbox360 320GB Halo4 Edition
SNES
PS1
Game Boy Color

Zubehör
Controller PS2
MC GC
MC GC

Game Boy/Color
Joe & Mac Caveman Ninja
Turtles 2 jp.
Centipede
Spider-Man 2
Asterix & Obelix
Quarth
V-Rally
Das verrückte Fressen
Mr. Nutz
X-Men Mutant Academy
Moorhuhn Jagd
Tabaluga

Game Boy Advance
Hamtaro Ham Ham Heartbreak
Beyblade V-Force
Barnyard
Spongebob Vulcano Island
Lilo & Stitch

DS
Pac’n Roll

SNES
Mario Paint OVP
F-Zero OVP

Game Cube
Rayman 3
Tak und die Macht des Juju
Madagascar
Need for Speed Most Wanted
Need for Speed Underground
Burnout
Agressive Inline
Black & Bruised

Wii
Rayman Raving Rabbids 2
Rabbids Go Home
Need for Speed Hot Pursuit
Just Dance
Sudoku Ball Detective
Mountain Sports
Samba de Amigo

PS1
Anstoß Premier Manager
FIFA 2001
F1 Championship 2000
Toonenstein
Harry Potter und die Kammer des Schreckens
Alien Die Wiedergeburt
Driver
Das Dschungelbuch Groove Party
Smackdown 2
R/C Stunt Copter

PS2
Final Fantasy X-2
Tenchu Wrath of Heaven

PS3
Resident Evil 6
Metro Last Light
Batman Arkham City

PS4
Fallout 4
Risen 3

PSP
LocoRoco
Secret Agent Clank

Xbox360
Shadowrun
Call of Duty Modern Warfare 3

PC
Blade Runner BB
Gabriel Knight 3 BB
Carmageddon TDR BB
Dracula Resurrection BB
Amerzone BB
Das Geheimnis der Druiden BB
Pro Pinball BB
Fable The lost Chapters
James Bond 007 Night Fire
Knight Rider
Oni
Dracula II
Knights of the Temple
Time Machine
Myst Masterpiece Edition BB
Tony Tough and the Night of the Roasted Moth BB
Faust BB
Faust BB
Stephens Kings F13 BB
Der Fluch der Azteken BB
Verrat in der verbotenen Stadt BB
Tödliche Täuschung BB
TKKG Der Schatz der Maya BB
TKKG Katjas Geheimnis BB
TKKG Tödliche Schokolade BB
ProSieben Mystery BB
Anno 1602 AddOn BB
10 Racing Games BB
Call to Power II BB
Myst BB
The Devil Inside BB
Age of Empires BB
Darksiders BB
Doom 3 BB
ProSieben Mystery BB
Fallout 3 GotYE
Fallout Tactics
Star Wars Knights of the old Republic II
GTA Trilogy

Neue Ware

Für diese Woche haben sich jede Menge Handhelds angekündigt und einige sind auch schon eingetroffen und haben es in die Liste geschafft. Freut euch auf viele mehr, gebt uns aber noch ein paar Stunden Zeit zum Testen und Aufbereiten. Auch die Wiis haben sich verdoppelt, dafür sieht es in einigen anderen Bereichen recht mau aus, auch wenn ich mich im Laufe der letzten Woche durch die Tiefe des Lagers gewühlt und Konsolen ausgegraben habe, vor deren Aufbereitung ich mich jahrelang gedrückt habe. Von den Gründen dafür ist jetzt nichts mehr zu sehen, aber es war ein ganzes Stück Arbeit, die Regale wieder einigermaßen zu füllen, nach dem Nachurlaubsansturm, zumal sie vorher schon recht leergekauft waren, mauer Sommer sei dank.

Das soll euch nun nicht kümmern, wir geben unser Bestes, um immer ein ansprechendes Angebot für euch auf Lager zu haben.

Los geht’s:

Konsolen
Wii schwarz
PS2 slim
ATARI 2600
Master System II
GBASP Zelda Edition
GBASP
Xbox360 60GB
2DS Pokemon Edition
Wii rot
Mega Drive II
PS1
Master System I
Wii schwarz
DSiXL
DSLite
Game Boy Color
Game Boy Color

Zubehör
WiiMote Motion Plus
Controller 360
WiiMote Motion Plus
Nunchuck
WiiMote Motion Plus
Nunchuck
Mikro USB
Mikro USB
Wii Motion Plus
Balance Board inkl. WiiFit
Wii Motion Plus

Game Boy/Color
Power Rangers The Movie
Tetris
Dragon Ball Z Legendäre Superkämpfer

Game Boy Advance
Star Wars Droid Army
Pokemon Saphier

DS/3DS
Harvest Moon DS Geschichte zweier Städte
Guitar Hero on Tour
Pokemon Schwarze Edition
Pokemon Weiße Edition 2
Zelda Phantom Hourglass
Pokemon Mystery Dungeon Explorers of Time
Die Gilde DS
From the Abyss
Meine Tierpension
Mein Gestüt
Sudokumaniacs
Practice English
MTV Fan Attack
Secret Flirts
Brico Party Fix it
Wall.E
More Brain Training
Top Spin 3
Boing Docomodake DS
Monster Hunter 3 Ultimate
Mario & Luigi Dream Team Bros.
Pokemon Y
Pokemon Super Mystery Dungeon
LEGO Harry Potter 5-7
Epic Mickey
Mario & Sonic London 2012
Super Street Fighter IV 3D
Mario Kart 7
Steel Diver
Dead or Alive Dimensions

NES
3in1
3in1

N64
Pokemon Snap
Super Mario 64
Zelda Ocarina of Time

Wii
Just Dance 4
Glee
Glee Volume 2
Glee Volume 3
Zumba inkl. Gürtel
Hollywood Studios Party
Rayman Raving Rabbids TV Party
Micky Epic
Die Sims 3
Pirates of the Carribean
MX vs. ATV Untamed
Red Steel

Master System
Gain Ground
Special Criminal Investigation
Sonic 2
Sonic 2
Sonic
Out Run
World Grand Prix
The Lucky Dimecaper
Kung Fu Kid
Global Gladiators
Wimbledon
Great Golf
Great Football
World Soccer

Saturn
Mortal Kombat II us. *neu*

PS1
Final Fantasy VIII

PS2
Final Fantasy X
Final Fantasy XII
Singstar
Singstar Hottest Hits
Singstar The Dome
Singstar 80s
Singstar ABBA
Singstar Party
Singstar Bollywood
Singstar Pop Hits
Singstar Summer Party
Singstar Legends
Blood will Tell

PS3
Die Sims 3 Einfach tierisch
ModNation Racers
Sacred 3
Bioshock 2
Prince of Persia Die vergessene Zeit
Resistance 2
Red Dead Redemption Undead Nightmare
Soulcalibur V
Lollipop Chainsaw
Boderlands 2
Heavy Rain Move Edition
Resident Evil 5

PS4
inFamous Second Son
Deus Ex Mankind Divided

Xbox360
FIFA 17
Need for Speed Most Wanted Classic

ATARI2600
Ms. Pac-Man

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub

Und da sind unsere 2 Wochen Urlaub auch schon um. Wer uns ein bisschen im Auge behalten hat weiß, dass diese leider nicht so entspannend waren, wie sie eigentlich sein sollten. Schuld daran sind ganze 2 Einbruchsversuche im Abstand von einer Woche, macht also insgesamt 2 vermieste Wochen, in denen man sich mit Aufräumen, Anrufen, Papierkram und allerlei Hirnwichserei beschäftigen muss, anstatt gemütlich ein Spiel zu Zocken oder ein Buch zu lesen. Vielen Dank dafür.
Keine Sorge, weggekommen ist nichts, unser Laden ist wirklich gut gesichert. Wobei uns die Frage umtrieb, was denn der typische Einrecher bei uns erwarten würde? Davon mal abgesehen, dass wir vor einer längeren Abwesenheit natürlich Bargeld, Wertsachen und Privates extra gründlich wegräumen, was man sich als „professioneller“ Einbrecher doch denken können müsste, würde es sich wirklich für ein paar Standart SNES Module, Comics und DVDs lohnen, sich strafbar zu machen?
Die Antwort scheint mittlerweile „Ja“ zu lauten, wie uns ein etwas dubios wirkender Typ mit einer Tasche plus Rucksack voller Allerlei von losen AMIGA Disketten bis Game Boy Modulen bewies, die sicher nicht aus seinem Privatbesitz stammten und die wir vehement ablehnten.
Was die andere Frage aufwirft: Wer außer uns würde sich dafür interessieren? Ja, auch der Standart-A&V wittert mittlerweile das große Geld mit alten Spielen, allerdings sind diese durchaus nicht bereit, auch entsprechende Preise im Ankauf zu zahlen (muss ja auch hinterher alles erst bei Ebay recherchiert werden, ne?), was die diebesfreudige Klientel wahrscheinlich wenig schrecken würde, aber wären die Händler auch bereit, eine doch so auffällige „Sammlung“ anzunehmen?
Wir sind uns dessen bewusst, dass wir bei einem wirkliche Verlust keine Chance auf Wiederbringung hätten, selbst, wenn unser Sortiment 1zu1 in einem anderen Laden auftauchen würde. Dafür ist die Beweislast und das Wissen der Gesetzeshüter einfach zu gering, da muss es schon ein Fahrrad mit Seriennummer oder wenigstens ein teures Handy sein.
Naja, die Bürokratie geht ihren Weg, die Handwerker können hoffentlich bald bestellt werden und dann hoffen wir, dass wieder eine längere Ruhepause eintritt, in der wir einfach entspannt vor uns hinwerkeln können und vom nächsten Urlaub träumen. Diesmal bitte mit Entspannung!

Ach ja, die aktuelle Liste interessiert euch sicher noch? Na, wer es bis hier hin geschafft hat, soll auch belohnt werden.

Los geht’s:

Konsolen
Master System II
Wii Mini
Master System II

Zubehör
Action Replay Pro Master System
Mikros Singstar

NES
Super Mario Bros. 3

N64
Lylatwars

Wii
CSI
My Horse & me
Just dance 2
Firefighter
Beyblade Metal Fusion
We Sing Deutsche Hits
Endless Ocean
Resident Evil 4
Beach Fun Summer Challenge
RTL Winter Sports 2008

Game Gear
Tails Adventure
Virtua Fighter Animation
Mortal Kombat
Power Rangers
Power Rangers The Movie
Batman Returns
Spider-Man
Robocop 3
The Terminator
The Ottifants
Cool Spot
Ninja Gaiden

Master System
Alex Kidd in Shinobi World
Wonder Boy in Monster Land
Wonder Boy in Monster World
Dragon The Bruce Lee Story
Asterix & the secret Mission
Crash Dummies
James Bond the Duell
Prince of Persia
Chuck Rock II
Daffy Duck in Hollywood
Deep Duck Trouble
Shinobi
Populous
Sonic Chaos
Sonic 2
Sonic
The Ottifants
The Lucky Dimecaper
Sonic
Die Schlümpfe
Master Games I
Winter Olympics

Mega Drive
Sonic 2
Castle of Illusion
Sonic
International Superstar Soccer Deluxe
Mega Games I

PS1
Eternal Eyes

PS2
Resident Evil 4 Steelbook
Final Fantasy X
Tomb Raider Anniversary
Baphomets Fluch Der schlafende Drache

PS3
Playstation Allstars Battle Royale

PS4
Life is strange

Xbox360
Halo Anniversary
Watchdogs

PC
Zeus Herrscher des Olymp BB
Xenocracy BB
Cultures BB
Monuy Pythons Reine Zeitverschwendung BB
Alpha Centauri BB
GTA III BB
Tolkien Collection
Max Payne
Oblivion
Oblivion
The walking Dead Season 1
The walking Dead Season 2
Fallout 3
Fallout 3
Overlord
Overlord II
Star Wars Knights of the old Republic II

Neue Ware

Ich möchte jetzt schonmal darauf hinweisen, dass wir nächste Woche für 2 Wochen in Urlaub gehen, ihr solltet euch also diese Woche gut eindecken, bzw. euch noch schnell von nicht mehr benötigtem trennen, 2 Wochen können unendlich lang sein. Also nicht für uns, wir haben ja Urlaub, für uns werden sie wieder viel zu kurz erscheinen. Lasst euch nicht von der kurzen Liste oder unseren leer gekauften Regalen täuschen, es ist noch für jeden Geschmack genug auf Lager 😀

Los geht’s:

Konsolen
Wii
Mega Drive I
Game Boy Advance

Zubehör
Controller SNES
Controller SNES

Pro Controller Wii
Scartkabel SNES *neu*
MC PS2
Super Game Boy
Linkkabel GB
Linkkabel GBA

Game Boy/Color
Burai Fighter Deluxe
Die Schlümpfe
Wario Land
Battletoads
Pokemon gelb
Pokemon gold
Dragon Ball Z Legendäre Superkämpfer

Game Boy Advance
Tony Hawks Pro Skater 2

SNES
Super Mario World
Super Mario Allstars OVP
Mickey Mania OVP
The Beauty and the Beast OVP
Das Dschungelbuch OVP
Super Dany OVP
Sim City

Wii
Mario Party 8

Mega Drive
Sonic

PS2
Marc Eckos Getting up

PS3
SEGA Mega Drive Ultimate Collection
Tony Hawks Project 8
Final Fantasy X/X2 HD Remastered
Resident Evil Revelations 2
Diblo III
The Evil Within

Du bist, was du spielst!

Der Core Gamer

Überwiegend männlicher Vertreter der Gattung Videospieler.
Fühlt sich cool, weil er besonders realistische Spiele mit teils hohem Gewaltfaktor oder sportlicher Aktualität zockt.
Scheut Veränderungen, schwört auf gleichförmige Spielmechaniken und vorhersehbare Spielmechanismen.
Kauft die jährliche Neuaflage seiner Lieblingsspielereihe.
Verhöhnt Liebhaber einer anderen, ähnlich gearteten Reihe und Spieler, die über den Tellerrand schauen und etwas jenseits des Top-Ten Regals im Elektronikdiscounter kaufen.
Ist dabei finanziell potent und schlägt am ersten Tag zu, nur, um sich dann über noch nicht bereit gestellte Server oder per nachträglichem AddOn zu behebende Bugs zu ärgern.
Hat trotzdem wenig finanzielle Einbußen, da er nur 2 Spiele pro Jahr kauft und diese intensiv zockt (beneideswert!).
Trennt sich ohne große Mühe von durchgezockten Games zugunsten neuer.
Kann die alten aber nach ein paar Jahren ohne Mühe in jeder Wühlkiste finden.
Spielt gerne mit anderen Menschen zusammen, aber nur, wenn er diese nicht kennt, damit er via Teamspeak deren Mutter beleidigen kann.

Der Indie Gamer

Überwiegend weiblicher Vertreter der Gattung Videospieler.
Fühlt sich cool, weil sie besonders unrealistische Spiele mit teils sinnbefreiter Handlung und künstlerischem Anspruch zockt.
Scheut Gleichförmigkeit, ist von vielen Spielemechaniken schnell gelangweilt und sucht immer das Neue.
Hofft, dass es für das Lieblingsspiel nie eine Fortsetzung geben wird, um die Einzigartigkeit des Spiels zu erhalten.
Verhöhnt Blockbusterspielekäufer im Elektronikdiscounter, die darüber grübeln, welches Spiel wohl brutaler ist.
Ist zunehmend auf Mundpropaganda angewiesen, da es viele Spiele nicht einfach so zu kaufen gibt, sondern nur in bestimmten Stückzahlen oder auf bestimmten Plattformen angeboten werden.
Gibt dann Unsummen für diese Spiele aus, obwohl sie vielleicht nie gezockt werden, weil sie viel zu speziell sind oder im Nirvana der ungezockten Games untergehen.
Würde sich nie von einem Spiel trennen, da sie um die Mühen weiß, die es gekostet hat, es zu bekommen.
Und weil sie weiß, dass es noch mehr Mühe kosten würde, diese wieder zu beschaffen.
Spielt nicht gern mit anderen Menschen zusammen, um das Spielerlebnis ganz für sich alleine zu haben. Redet deshalb auch nicht darüber.

Der Retro Gamer

Überwiegend älterer Vertreter der Gattung Videspieler.
Fühlt sich cool, weil er die neuen Konsolen boykottiert und nur auf seinen alten Schätzen zockt.
Zockt nur, was er auch kennt. Bleibt dabei gerne einem Genre treu, tobt sich darin aber ordentlich aus. Schwört auf gleichförmige Spielmechaniken und vorhersehbare Spielmechanismen.
Kauft nur, was er früher schon hatte, oder dem zumindest ähnelt.
Geht nie in Eletronikdiscounter, da ist es ihm zu hell. Verhöhnt höchsten Leute, die einen C64 nicht von einem A500 unterscheiden können.
Kauft maximal ein paar Spiele im Jahr, diese dürfen dann auch mal teurer sein und werden ausnahmslos auch gespielt, bevor ein neues ins Haus kommt. Ansonsten verlässt er sich auf seine gut sortierte Sammlung.
Trennt sich von nix und würde am liebsten alles mit ins Grab nehmen.
Spielt bevorzugt mit anderen Menschen zusammen. Gerne in einem Raum, an einem Fernseher, mit Chips und Cola.
Zeigt gerne seine Schätze und freut sich, anderen seine Welt näher zu bringen.

Der Casual Gamer.

Überwiegend Vertreter der Gattung Videospieler mit Familienanschluss jeden Alters.
Fühlt sich nicht cool, will einfach nur spielen.
Lässt sich von Trends leiten, solange das Spielprinzip nicht allzu komplex ausfällt. Schwört auf leicht zu erlernende Mechanismen und gleichförmige Spielmechaniken.
Kauft sämtliche Vertreter dieses Genres, bis der Trend wieder abebbt und achtet dabei eher auf den Preis, als auf die Qualität.
Besucht regelmäßig den Elektronikdiscounter, kommt aber nur bis zu den Wühltischen und Pyramiden am Eingang, bevor die bunte Verlockung ihn einholt.
Wundert sich irgendwann, wo der Berg Spiele herkommt. Und noch mehr, warum niemand die von ihm kaufen möchte, wo das doch schöne Spiele, zu schade zum Wegwerfen, sind.
Muss sich dann irgendwann doch trennen und bietet sie in Umzugskartons verpackt dubiosen Onlineanbietern an, die sie für ein paar Cent Gebühren „entsorgen“.
Spielt bevorzugt alleine, am PC, in den Abendstunden, wenn die Kinder im Bett sind. Denn eigentlich hat er keine Zeit zum Spielen, nur die 4-5 Stunden am Abend halt.

Und, wer bist du?

Neue Ware

Letzte Woche erreichte uns wieder eine bunte Mischung aus Konsolen und Spielen. Viele kleinere, hochwertige Sammlungsauflösungen, aber auch einzelne Premiumtitel, die natürlich schnell einen neuen Besitzer gefunden haben.
Leider müssen wir vermehrt Standarttitel ablehnen, weil wir täglich mehr angeboten bekommen, als wir verkaufen könnten. Mit einigen Titeln sind wir bis ans Lebensende versorgt, kommt es uns vor und die Nachfrage scheint nicht zu steigen. Zumal die Anbieter oftmals noch nie hier waren um etwas, vor allem einen dieser Titel, bei uns zu kaufen. Freut euch also auf kurze, hochkarätige Listen, bis sich unsere Lager- und Regalsituation etwas entspannt hat.

Los geht’s:

Konsolen
SNES
PS1
NES
N64
NES

Zubehör
Controller PS1
Controller SNES
Super Game Boy

Game Boy Advance
Yu-Gi-Oh Die Heiligen Karten

NES
Turtles
Super Mario Bros. 2
Totally Rad
3in1
Pinball

SNES
Donkey Kong Country
Super Mario World
Dino Dinis Soccer

N64
Mario Kart 64
Super Smash Bros.
Zelda Ocarina of Time
Super Mario 64
Lylatwars
Blast Corps

Wii
Dead Rising Chop till you Drop
Sin & Punishment
The Conduit 2
Tetris Party
Resident Evil The Darkside Chronicles
Resident Evil The Darkside Chronicles
Metroid Prime Trilogy

PS1
Spec Ops Ranger Elite
Frankreich 98 Fußball WM
Beyblade
GTA
Alien Trilogy
V-Rally
Disruptor
Soulblade

PS4
Skyrim
Doom

PC
Oblivion
Tomb Raider Quadrologie
GTA The Trilogy
The Witcher Enhanced Edition

Neue Ware

Hach, ein wunderschöner Oktobertag ist da draußen, wenn es nicht Juli wäre…
Eigentlich genau die richtige Atmosphäre, um mal wieder einen Tag durchzuzocken, wenn man nicht arbeiten müsste…
Na was soll’s, dann versüße ich euch den Tag halt mit der vollen Dröhnung neuer Spiele, die ihr dann zumindest schon mal für den nächsten passenden Zocktag erweben könnt. Der Packen PS2 Spiele ist übrigens sofort in der Aktionskiste gelandet und taucht nicht in der Liste auf, ist aber durchaus einen Blick wert.

Los geht’s:

Konsolen
PSone
Xbox
PS1
Game Boy Color

Zubehör
Controller 360
Controller 360
Controller PS3
MC PS2
MC PS1
MC PS1
MC PS1
MC PS1
Multitap PS1

Game Boy/Color
Pokemon Gelb
Super Mario Land
Das Dschungelbuch
Street Fighter II
Soccer
Hugo
Asterix & Obelix

NES
Alien 3 OVP

N64
Perfect Dark
Yoshis Story
Mischief Makers
Dark Rift
Extreme G 2
Extreme G
Top Gear Rally
ISS98

Master System
Sonic 2
The Ninja
My Hero

Mega Drive
Pitfall

PS1
Frontschweine/Worms
Resident Evil 2
Spyro The Dragon
Digimon Rumble Arena
Worms
Bugs Bunny & Taz
Bugs Bunny auf Zeitreise
Harry Potter und der Stein der Weisen
Tarzan
Aladdin Nasiras Rache
Batman Gotham City Racer
Command & Conquer Der Tiberiumkonflikt
Command & Conquer Alarmstufe Rot
Rayman Junior Englisch
Rayman
Saltwater Sportfishing
Party mit Winnie Puuh
Yu-Gi-Oh! Frobidden Memories
Spec Ops Stealth Patrol
South Park Chefs Luv Shack
Soviet Strike
Need for Speed brennender Asphalt
Porsche Challenge
Railroad Tycoon II
Evil Dead
Army Men Omega Soldier
Army Men Air Attack 2
Hugo Das Geheimnis des kikurianischen S.
Spongebob
Sheep
Pipe Mania 3D
M&Ms Shell Shocked
Blade
Oddworld Abes Odyssee
Tomb Raider
Driver
Driver 2
Tomb Raider II
TOCA Touring Car Championship
Box Champions
FIFA 2003
No Fear Downhill Mountain Biking

PS4
Call of Duty Advanced Warfare
FIFA 16

Xbox
GTA San Andreas
GTA Vice City
GTA III
Metal Slug 3
Star Wars Battlefront
Indiana Jones und die Legende der Kaisergruft
Baldurs Gate Dark Alliance
Baldurs Gate Dark Alliance II
Halo
Halo 2
Silent Hill 2
Fable
Fable The lost Chapters
Oddworld Munchs Oddysee
Die Sims
Die Sims 2
Die Urbz Sims in the City
Die Sims brechen aus
Sudeki
Dungeons and Dragons Heroes
Battlestar Galactica
Phantasy Star Online I&II
Nightcaster
Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Der Spongebob Schwammkopf Film
Dead or Alive 3
Dead or Alive Extreme Beach Volleyball
Dead or Alive Ultimate
Operation Flashpoint Elite
Splinter Cell Pandora Tomorrow
Shattered Union
New Legends
Red Faction II
Area 51
Conflict Desert Storm II
Counter Strike
Brute Force
Need for Speed Underground
Need for Speed Underground 2

Rallisport Challenge
Toxic Grind

Xbox360
The Dead Rising Collection
Skyrim Legendary Edition
Fable II GotYE
Minecraft
LEGO Harry Potter 1-4
Pac-Man und die Geisterabenteuer
Diablo III Ultimate Evil Edition
Final Fantasy XIII
Fable III
Gears of War Judgment
Command & Conquer Alarmstufe Rot 3

Aus dem Leben einer Videospielladen-Besitzerin